Bekanntmachung - Hinweise zum Widerspruch gegen die Weitergabe von Daten (18.01.2021)

Die Eintragung dieser Übermittlungssperren können Sie durch persönliches Erscheinen unter Vorlage Ihres Ausweisdokuments während unserer Öffnungszeiten vornehmen.

Sie haben die Möglichkeit der Übermittlung der Daten zu widersprechen (§ 50 Abs. 5 BMG). Der Widerspruch ist bei allen Meldebehörden, bei denen die betroffene Person gemeldet ist, einzulegen. Er gilt bis zu seinem Widerruf. Details: PDF