KEIN Präsenz-Unterricht an der Rundinger Grundschule ab 22.02.21 (21.02.2021)

Weiterhin Distanzunterricht im Landkreis Cham

Kitas weiterhin geschlossen – Außerschulische Bildungsangebote nicht in Präsenzform

Entgegen der Tendenz am Freitag hat sich heute Sonntag überraschend ein nicht unerheblicher Anstieg der Inzidenzzahlen gezeigt. Deshalb kann die noch am Freitag für möglich gehaltene weitere Öffnung der Schulen und Kindertagesstätten im Landkreis Cham nunmehr  nicht aufrechterhalten werden. Es bleibt deshalb bei der Fortführung des Distanzunterrichts und der Notbetreuung in den Kitas. Für die Abiturklassen, die schon seit 1. Februar an der Schule sind bleibt es bei dieser Entscheidung,  die jeweilige Schulleitung entscheidet allerdings zusätzlich ob weiterhin in Wechselunterricht oder bei ausreichend Abstand ggf. komplett in Präsenzunterricht.

Aufgrund der stabilen Inzidenzzahlen der vergangenen Woche konnte das Landratsamt Cham noch am Freitag davon ausgehen, dass die 7-Tage-Inzidenz im Landkreis Cham auch noch am Montag, 22. Februar 2021, unter dem Wert von 100 liegen werde. Wie sich gestern und vor allem heute mit einer Inzidenz von 107,0 gezeigt hat, zeichnet sich leider ein steigendes Infektionsgeschehen ab. Zum Schutz der Kinder hat das Landratsamt Cham deshalb heute entschieden, den Schul- und Kindergartenbetrieb noch nicht weiter zu öffnen. Da auch am Montag ein Inzidenzwert über 100 erwartet wird, wäre sonst spätestens am Dienstag erneut zum Distanzunterricht zurückzukehren. Landrat Franz Löffler möchte den Kindern, den Eltern und den Schulen einen täglichen Wechsel der Unterrichtsform nicht zumuten, sondern längere Phasen anstreben: „Alles andere wäre chaotisch.“ so Löffler, der vor allem auf die für Anfang März angekündigten Testmöglichkeiten für einen sicheren Schulbetrieb hofft.

Der Zeitpunkt, wann die Grundschulen und die Abschlussklassen der Real-, Mittel- und Wirtschaftsschulen, die Kindertagesstätten und die außerschulischen Bildungsangebote wieder zu Präsenzangeboten zurückehren können, wird das Landratsamt zeitnah bekanntmachen.

Der amtliche Wortlaut der entsprechenden Bekanntmachung ist im Amtsblatt für den Landkreis Cham Nr. 13 vom 21. Februar 2021 veröffentlicht.

(Meldung: LRA Cham)

Elternbrief des Kultusministeriums zur Wiederaufnahme des Wechselunterrichts am 22. Februar (18.02.2021)

München.

Der Staatsminister des Bayerischen Ministeriums für Unterricht und Kultus, Prof. Dr. Michael Piazolo, möchte in einem offenen Elternbrief alle Erziehungsberechtigten der bayerischen Schülerinnen und Schüler über die Wiederaufnahme des Wechselunterrichts an Grundschulen - momentan geplant für den 22. Februar 2021, falls die Inzidenz vor Ort unter 100 liegt - informieren.

Weiterhin gibt es als Anhang dazu ein Informationsblatt über die weiterhin bestehenden Möglichkeiten der Notbetreuung.

 

Offener Elternbrief zum Wechselunterricht ab dem 22.02.2021 (PDF)

Anlage 1: Möglichkeiten der Notbetreuung (PDF)

FFP2 – Masken für pflegende Angehörige (25.01.2021)

Runding. Der Freistaat Bayern stellt für pflegende Angehörige kostenlose FFP2-Masken zur Verfügung.

Ab Montag, den 25.01.2021 kann die Hauptpflegeperson eines Pflegebedürftigen drei Masken an der Gemeindeverwaltung abholen. Hierbei gilt es zu beachten: die Berechtigung ist durch die Vorlage des Schreibens der Pflegekasse mit Feststellung des Pflegegrades nachzuweisen. Ausgabe erfolgt nur an Angehörige von Pflegebedürftigen mit Wohnsitz in der Gemeinde Runding.

Aufgrund der Corona- Beschränkungen kann die Ausgabe nur nach vorheriger Terminvereinbarung unter 09971 8562-0 erfolgen.

 

IMG 20210122 WA0003 quad

Bekanntmachung - Hinweise zum Widerspruch gegen die Weitergabe von Daten (18.01.2021)

Die Eintragung dieser Übermittlungssperren können Sie durch persönliches Erscheinen unter Vorlage Ihres Ausweisdokuments während unserer Öffnungszeiten vornehmen.

Sie haben die Möglichkeit der Übermittlung der Daten zu widersprechen (§ 50 Abs. 5 BMG). Der Widerspruch ist bei allen Meldebehörden, bei denen die betroffene Person gemeldet ist, einzulegen. Er gilt bis zu seinem Widerruf. Details: PDF

FFP2-Maskenpflicht im Nahverkehr und im Einzelhandel (18.01.2021)

Ab sofort gilt in Bayern im öffentlichen Nahverkehr und beim Einkaufen ein Tragepflicht für FFP2-Masken (die N95- und KN95-Masken erfüllen ebenso die Anforderungen der neuen Verordnung). Dazu bleibt die Verpflichtung zum Tragen dieser Masken in Alters- und Pflegeheimen. FFP2-Masken sind in allen Apotheken und Drogerien, dazu etlichen Baumärkten, erhältlich.

Wichtig: Achten Sie auf den Aufdruck eines CE-Prüfsiegels mit vierstelliger Code-Nummer. Gerade in den ersten Monaten der Pandemie waren viele gefälschte FFP2-Masken im Umlauf, die nicht die geforderte Norm einer Filterung von mind. 94% aller gefährdenden Partikel erfüllten.

Berühren Sie die Außenseite der Maske nicht und überprüfen Sie nach jedem Anlegen, ob der metallische Nasenbügel und die Maske am Kinn eng anliegen und dicht sitzen. Bedenken Sie: FFP2-Masken schützen nicht nur andere, sondern im Gegensatz zu MNS-Masken auch Sie selbst!

In der ersten Woche der Verordnung (KW3 vom 18.01-25.01.2021) werden noch keine Bußgelder erhoben.

2,5 Mio. FFP2-Masken werden bayernweit bedürftigen Menschen zur Verfügung gestellt, dazu kommt ein Programm für kostenlose Masken für pflegende Angehörige bestimmer Pflegestufen.

 

Ernrg6bXYAYMqJQ

Quelle: Bayerische Staatsregierung / www.bayern.de

 

Die FH Münster hat im Januar 2021 eine Informationsbroschüre erstellt zum Thema "Möglichkeiten und Grenzen der eigenverantwortlichen Wiederverwendung von FFP2-Masken für den Privatgebrauch im Rahmen einer epidemischen Lage":

* Link Website

* Info-Broschüre Doppelseiten (Link)

* ePaper Einzelseiten (Link)

Neuer Pfarrbrief online - Erstkommunion coronabedingt verschoben (17.01.2021)

Der neue Pfarrbrief der Pfarreiengemeinschaft Runding mit Lederdorn / Chamerau mit der Gottesdienstordnung vom 17.01. bis zum 31. Januar 2021 ist online.

Enthalten sind die Termine zur Vorbereitung auf die Firmfeier 2021 und die Verschiebung der Erstkommunion in den Sommer.

Ankündigung von Ortsbegehungen in den Gemeinden Runding, Chamerau und der Stadt Cham (14.01.2021)

Das Wasserwirtschaftsamt (WWA) Regensburg setzt derzeit das bayernweite Projekt „Gewässerrandstreifen- Kulisse“ im Landkreis Cham um. In diesem Zusammenhang werden auch die kleineren Gewässer Ihrer Gemeinde erfasst.


Mitarbeiter des Wasserwirtschaftsamts Regensburg werden vom 18.01.2021 bis voraussichtlich 12.02.2021 die Gewässer in den Gemeinden Runding und Chamerau sowie der Stadt Cham (Gemarkung Windischbergerdorf) begehen. Genauere Infos hier : PDF

Informationen des Kultusministeriums zum Schulbeginn 2021 (08.01.2021)

Schulstart 2021

Zum Start in den Schulbetrieb 2021 nach den Weihnachtsferien gibt es - wegen des mindestens bis zum 31.01.2021 verordneten Distanzunterrichts - vom Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus für alle Eltern wichtige Informationen als Elternbrief:

* Elternrundbrief zum Distanzunterricht (PDF)

* Elternrundbrief zur Notbetreuung (PDF)

Müllentsorgung und Abfuhrtermine für 2021 (07.01.2021)

Abfuhrtermine 2021

Hier die Abfuhrtermine für Restmüll und Papiertonnen sowie weitere Termine der Müllentsorgung für die Gemeindegebiete Rundings: JPG

Abfrage zur Nutzungsmöglichkeit digitaler Endgeräte für den Distanzunterricht (07.01.2021)

Liebe Eltern der Schülerinnen & Schüler der Wolfram-von-Eschenbach Grundschule,

hoffentlich sind Sie alle gut & gesund ins neue Jahr 2021 gekommen!

Leider steht auch heuer noch die Corona-Pandemie im Zentrum allen Handelns & Planungen - es ist weiterhin Geduld & Vorsicht geboten. Um den - mindestens bis Ende Januar - angeordneten Distanzunterricht besser vorbereiten zu können, möchten wir Sie bitten, uns dabei zu unterstützen, indem Sie uns Auskunft über die mögliche Nutzung eines digitalen Endgerätes bei Ihnen zuhause durch Ihr(e) Kind(er) mitteilen. Alle Angabe werden selbstverständlich vertraulich behandelt.

Bitte lassen Sie uns zeitnah folgende Antworten per Mail zukommen:

 

* Haben Sie zuhause ein digitales Endgerät, zu dem der/die SchülerIn aus Ihrem Haushalt (v.a. am Vormittag) ungestört 2-4 Stunden Zugang haben kann? Bei zwei Kindern: zwei Endgeräte?

* digitale Endgeräte: Stand-PC, Laptop/Notebook, Tablet, Smartphone: Was ist vorhanden?  Anzahl? Welche(s) Betriebssysteme (Android, iOS, Windows, Linux)? Mit Kamera/Mikrofon?

* Haben Sie zuhause WLAN oder kabelgebundenen Internet-Anschluss? Mit welcher Bandbreite?

 * Ist die Bandbreite bei Ihrem Internetanschluss ausreichend für eine Video- oder Ton-Übertragung?

 * Haben Sie einen einsatzähigen Drucker?

 

Bitte senden Sie uns die Antworten auf diese Fragen an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und/oder die Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Vielen herzlichen Dank für Ihre Mitarbeit! Denn gemeinsam machen wir das Beste aus der aktuellen Situation.

 

Claus Eckert (Schulleiter) / Wolfgang Kagermeier (Gemeinde Runding)

Eindämmung des Corona-Virus - Schließung des Rathauses für normalen Publikumsverkehr (19.12.2020)

Eindämmung des Corona-Virus

Die wichtigste Maßnahme zur Eindämmung des Corona-Virus ist die Vermeidung von Sozialkontakten.

Zum Schutz aller Bürgerinnen und Bürger sowie der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Verwaltung ist das Rathaus bis auf weiteres für den allgemeinen Publikumsverkehr geschlossen, mindestens bis zum 31.01.2021.

Die Bürger haben die Möglichkeit, sich unter der Telefonnummer 09971-85620 oder der E-Mail-Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! mit ihren Anliegen an die Verwaltung zu wenden. Ist ein persönlicher Kontakt unverzichtbar, kann auf diesem Weg auch eine Terminvereinbarung erfolgen.

Rundinger Kalender 2021 erhältlich (14.12.2020)

Der "Rundinger Kalender 2021" - mit u.a. den Entsorgungsterminen für das nächste Jahr - ist endlich eingetroffen.

Ein Kalender kostet 5€ - wie jedes Jahr geht der Erlös an einen guten Zweck, diesmal an die Kinderkrebshilfe.

Bitte kommen Sie nicht ohne triftigen Grund zum Rathaus, das weiterhin für den normalen Publikumsverkehr geschlossen ist.

Denn leider können wir keine coronabedingten Mindestabstände in der Gemeindekanzlei garantieren bei größerem Andrang - daher haben wir eine Lösung für den Verkauf dieses Jahr:

 Der Kalender wird ab Montag, den 14.12.2020, im Rundinger EDEKA Schönberger, in der Schmankerlmetzgerei Kolbeck und der Bäckerei "Schorndorfer Backhaus" im Dorfzentrum zu den üblichen Öffnungszeiten erhältlich sein.

 

DSC 1341 quad

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Ihr Team der Gemeindeverwaltung

 

Corona-Ampel: Landkreis Cham = DUNKELROT & neue Regeln ab 09. Dezember (09.12.2020)

Aufgrund der neuen 10. BayIfSMV (BayMBl. 2020 Nr. 711 vom 08.12.2020; PDF, ausführliche Begründung BayMBl. 2020 Nr. 712 vom 08.12.2020; PDF - Zusammenfassung: PDF) wurden überarbeitete Regeln zur Ergänzung der bisherigen "Corona-Ampel" festgelegt. Die Verschärfungen vom 01. Dezember werden um weitere, deutlich strengere Maßnahmen ergänzt.

Ausschlaggebend für die Bemessungsgrenzen sind weiterhin die Daten des Robert-Koch-Instituts, die tagesaktuell auf der Seite des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege bekanntgegeben werden: https://www.stmgp.bayern.de/

 

LANDKREIS CHAM:  DUNKELROT

(7-Tage-Inzidenz von 130,47; Stand 05.01.2021, RKI)

 

 10IfSMV a10IfSMV b

 

Quelle: bayern.de - Bayerische Staatsregierung

 

 

Neuer Audio-Guide im Freilichtmuseum "Burgruine Runding" nutzbar (13.09.2020)

Tag des offenen Denkmals Header Homepage

 

Runding. Pünktlich zum "Tag des offenen Denkmals®" am 13. September 2020 - heuer coronabedingt unter dem Motto "diesmal digital" ist der neue Audio-Guide zum Archäologischen Freilichtmuseum "Burgruine Runding" am Vormittag online gegangen.

 

In der 36 Minuten dauernden Audio-Führung wird auf die Bedeutung der Burg Runding, deren Bau- und Besitzgeschichte und vor allem auf die vielen Fundstellen und Erinnerungen aus dem Alltag auf der Wehranlage eingegangen.

Zu einem späteren Zeitpunkt wird auch noch eine "kinderfreundliche Version" und die Möglichkeit, die Führung in eigener Reihenfolge durchzuführen, veröffentlicht werden.

Den Audio-Guide finden Sie auf der Informations-Seite zur Burg oder einfach hier:

Audio-Guide QR

 

Dieser QR-Code ist auch an der großen Schautafel am Beginn des Burggeländes angebracht.

 

Die Datei öffnet sich dann automatisch im Browser oder MP3-Player Ihres PCs oder Ihres mobilen Endgeräts, je nachdem, was Sie eingestellt haben.

Sie können das File so auch runterladen oder bereits zuhause, an der Rezeption Ihres Gastgebers oder in der Tourist-Info in den Speicher Ihres Endgeräts laden, um eventuellen Funklöchern auf der Burg zu entgehen.

 

Viel Spaß!

Buchverkauf "Runding - Die Gemeinde unter dem Dohlenturm"

In dem 1998 erschienenen Vorläufer-Buch „Unter dem Dohlenturm“ wurde die Geschichte der Burg Runding bereits umfassend dargestellt. In Ergänzung dazu befasst sich der neue Band „Runding - Die Gemeinde unter dem Dohlenturm“ nun damit, wie sich das Dorf zu Füßen der Burgruine aus dem Schatten der einstigen Herrschaft gelöst und die heutige Gemeinde sich zu einem pulsierenden Lebens- und Wirtschaftsraum entwickelt hat.
Aus Anlass des Jubiläums „900 Jahre Runding“ wirft Autor Franz Amberger einen Blick zurück in die Geschichte seiner Heimat Runding, damals und heute. Das Buch „Runding - Die Gemeinde unter dem Dohlenturm“ - ein „Muss“ für jeden Rundinger und Liebhaber unseres schönen Erholungsortes, ist zu den üblichen Öffnungszeiten in der Gemeindeverwaltung zum Preis von 21.80€ erhältlich.

 

Cover

Gemeinde Runding

Erster Bürgermeister

Franz Kopp
Kirchstraße 6
93486 Runding

 

Tel.:  09971 / 8562 - 0
Fax:  09971 / 8562 - 20
E-Mail: poststelle@runding.de

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.