Wolfram-von-Eschenbach Grundschule

 

 

Elternbrief zur Wiederaufnahme des Präsenzunterrichts für die Klassen 2/3 nach den Pfingstferien am 15. Juni 2020 (28.05.2020)

An der Wolfram-von-Eschenbach-Grundschule der Gemeinde Runding wird - wie an vielen anderen Schulen - nach den Pfingstferien der Präsenzunterricht auch für die Klassen 2/3 wieder aufgenommen (also ab dem 15.06.2020). Den ausführlichen Elternbrief zu den genauen Details (Unterrichtstage & -zeiten, Busregeln, ...) - haben wir hier für Sie: PDF

Dazu liegen dort auch weitere Informationen zum Hygienekonzept der Grundschule, der Mittagsbetreuung und der Notfallbetreuung der Kinder in den Pfingstferien vor.

 

Offener Brief des Bayerischen Staatsministers für Unterricht & Kultur (20.05.2020)

Die Wolfram-von-Eschenbach-Grundschule der Gemeinde Runding hat - wie alle andere Schulen - von Prof. Dr. Michael Piazolo einen "Offenen Brief" übermittelt bekommen, der sich an alle Erziehungsberechtigte unserer Schülerinnen und Schüler richtet - hier für Sie: PDF

 

Hygienekonzept der GS Runding (14.05.2020) 

Mit dem Beginn des Präsenzunterrichts für die vierte Klasse ab dem 11.05.2020 und für die erste Klasse ab dem 18.05.2020 kehrt schrittweise wieder Leben in der Schule ein. Um den Infektionsschutz zu gewährleisten, gilt für die gesamte Schulfamilie folgender Hygieneplan: PDF

Die Eltern unserer Schülerinnen & Schüler können sich HIER auf den Seiten des Bayerischen Kultusministeriums informieren, wie es in den nächsten Wochen im Zeichen der Corona-Pandemie an den Schulen weitergeht.

Eine Information bereits vorab: auch in den Pfingstferien wird die Grundschule eine Notbetreuung für Kinder anbieten. Details dazu in Kürze an dieser Stelle. 

 

Leitbild der Grundschule Runding

In den fünf wichtigsten Qualitätsbereichen von Schule, Erziehung, Unterricht, Schulklima, Außenbeziehungen, Professionalität haben sich die Lehrer der Wolfram-von-Eschenbach-Grundschule folgende Schwerpunkte gesetzt:

Erziehung:
- In Sinn- und Werteorientierung richten wir uns aus am christlichen Menschenbild,
  das uns und den Elternhäusern unserer Kinder innewohnt.

- Wir legen Wert auf höfliche Umgangsformen und Rücksichtnahme, die aus Achtung
  vor dem Anderssein des Mitmenschen entspringen.

- Störungen, die diese Grundlagen verletzen, treten wir sofort aufmerksam und rigoros entgegen.

Unterricht:
- In unserer unterrichtlichen Arbeit sind wir korrekt, genau und verlässlich, so dass wir in unserem
  schulischen Verhalten Vorbild für die uns anvertrauten Kinder sind.

- Wir organisieren Schule so, dass die Kinder Freude am Lernen haben.
- Wir legen Wert auf „Lernen mit allen Sinnen“.
- Unser Unterricht soll den Kindern viel Zeit für Übung bieten, bis jeder alles verstanden hat.

Schulklima:
- An unserer Schule soll ein entspanntes, angstfreies Klima herrschen.
- Anstrengende Lernphasen sollen durch außerunterrichtliche, auch klassenübergreifende
  Projekte entschärft und ausgeglichen werden.

- Gemeinsame Aktionen, gestaltet von Kindern, Lehrern und Eltern tragen zum gegenseitigen
  Kennenlernen und Verstehen bei.

- Im Kollegium sprechen wir offen über Probleme, die unser Miteinander und unsere
  Zusammenarbeit untereinander betreffen.


Professionalität:
- Lehrer und Mittagsbetreuerinnen nehmen regelmäßig an Fortbildungen teil.
- Wir sagen einander offen die Meinung, wenn wir über Erziehung und Unterricht diskutieren
  und fassen andere Sichtweisen nicht als persönliche Verletzung auf.

- Wir beraten die Eltern sachlich und gut informiert.

 Außenbeziehungen:
- Wir arbeiten sehr nah mit dem Elternbeirat zusammen und tauschen uns als Partner im
  Erziehungsprozess offen aus.

- Wir beziehen externe Experten in den Unterricht bzw. in Projekte mit ein.
- Wir arbeiten mit verschiedenen Institutionen (Vereine, Verbände, Kindergarten, Kirche)
  am Ort zusammen und nehmen an deren Festen und Veranstaltungen teil, wo es sich anbietet.

Agenda21schule RGB 300 0

 


Zu den wichtigsten Terminen in der nächsten Zeit gehts HIER (klick) entlang.

Formular Gastschulantrag → hier

Vordruck für die schriftliche Entschuldigung hier

Konzept zur Erziehungs- und Bildungspartnerschaft zwischen Schule und Elternhaus zum Download → hier

Belehrung zum Infektionsschutzgesetzhier

Infoblatt Kopfläuse - Meldepflichthier

Infos für Eltern hier (klick).

Notfallbetreuung in den Osterferien.

 

Kontakt                                                                                                                                                                                                                                                                          

Wolfram-von-Eschenbach-Volksschule Runding
Kirchstr. 12
93486 Runding

Rektor: Claus Eckert
Tel. 09971/801219
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


logo kumi→ Zum Schulamt im Landkreis Cham (klick)