• 09971 / 8562 - 0
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Wer aus Runding im nächsten Jahr am Kunst- und Handwerkermarkt in Furth im Wald im Rahmend der Landesgartenschau 2025 teilnehmen möchte, kann den zugehörigen Anmeldebogen ab sofort in der Rundinger Tourist-Info zu den üblichen Öffnungszeiten (Mo-Fr 08:00-12:00 / Mo & Do 13:00-16:00) abholen. Hier das Anschreiben zur Vorstellung:

Am Donnerstag (Fronleichnam), den 19. Juni 2025 wird auf dem Gelände der Landesgartenschau Furth im Wald ein Kunst- und Handwerkermarkt für Hobbykünstler stattfinden. Jeder, der eine  entsprechende Vorführung seines Kunsthandwerkes oder eine Mitmachaktion für die Besucher anbietet, darf an diesem Tag ohne Standgebühr auf eigene Rechnung seine Waren zum Verkauf anbieten. Die Vorführung bzw. das Mitmachprogramm muss über den Tag verteilt mindestens für drei Stunden angeboten werden (bei großem Zulauf gerne entsprechend länger).
Der Aufbau auf dem Gelände kann ab 7:00 Uhr stattfinden und muss spätestens um 8:30 Uhr abgeschlossen sein. Frühestens ab 18:00 Uhr darf mit dem Abbau begonnen werden. Der eigentliche Verkauf findet ab 9:00 Uhr statt.
Wichtig ist eine Anmeldung anhand des abzuholenden Formulars mit Angabe der benötigten Stellfläche und Zusatzausstattung wie Strom. Anhand dieser Kriterien wird der Stellplatz vergeben und fest in den Aufbauplan aufgenommen.
Anmeldefrist ist am 31. Juli 2024 per Mail – gerne auch mit einem ansprechenden Foto der angebotenen Waren/Künstler. Nach Festlegung des Standortes wird es noch eine verbindliche Vereinbarung geben. Die Aussteller werden in das Veranstaltungsprogramm aufgenommen und veröffentlicht.


Weil Kinderreisepässe ab dem 1. Januar 2024 nicht mehr neu ausgestellt, verlängert oder geändert werden dürfen und diese Dokumentenart nach Ablauf der Gültigkeit ausläuft, hat das Bundesministerium des Innern und für Heimat diese Rechtsänderung zum Anlass genommen, Länder und Kommunen mit einer Informationskampagne zu unterstützen:

Beachten Sie - seit Jahresanfang brauchen alle Familienmitglieder für Reisen innerhalb der EU einen Personalausweis, bei Reisen außerhalb der EU einen gültigen Reisepass. Da mehrere beliebte Urlaubsländer z.B. auf einer Restlaufzeit der Gültigkeit der Ausweisdokumente von 6 Monaten bestehen, ist es wichtig, sich rechtzeitig bei seiner lokalen Behörde - hier: dem Rundinger Bürgerbüro - um gültige Ausweisdokumente zu kümmern!

 


Vollsperrung von 18.03.2024 bis voraussichtlich Mitte August 2024.

Seit Montag, 18.03.2024 führt das Bauunternehmen Josef Rädlinger aus Windischbergerdorf im Auftrag der Gemeinden Runding und Chamerau die Sanierungsarbeiten an der Gemeindeverbindungsstraße zwischen Langwitz (Gemeinde Runding) und Roßbach (Gemeinde Chamerau) durch. Die Bauarbeiten dauern voraussichtlich bis Mitte Augsut 2024.

Die Umleitungsstrecken sind ausgeschildert. 

Weitere Informationen finden Sie hier: Vollsperrung GVS

 


"Alles ändert sich: der Bierpreis steigt ins Unermessliche, der Strompreis ebenso, es gehen immer weniger Menschen in die Kirche aber wenigstens darf man sich dank der Cannabis-Legalisierung bald das Leben schön kiffen – beim Rundinger Gaudiumzug reihten sich all diese Themen bei den Faschingswägen aneinander. Dazwischen und vorneweg marschierten Fußgruppen, bei denen vor allem ein Motto dominierte: Bunt, bunter, bunt durcheinander! Die Waidler-Blosn gab ab 14 Uhr den Rhythmus vor und die Sonne hatte die Menschen aus den Häusern gelockt. Obwohl leider etwas weniger Gruppen beim Zug teilnahmen, säumten trotzdem zahlreiche Schaulustige die Straßen im Ortskern und standen bald im Bonbonregen des Kinderhauses."

(Text: Heidi Meier / Foto: Gemeinde Runding)


Erster Bürgermeister

Franz Kopp
Dorfplatz 9
93486 Runding

 

Tel.:  09971 / 8562 - 0
Fax:  09971 / 8562 - 20
poststelle@runding.de